Privacy policy

oneKEY GmbH 

Gesellschaft mit beschränkter Haftung  

  

Mariahilferstraße 32 

1070 Wien  

Österreich 

  

info@one-key.io 

  

UID-Nr.: ATU76159434 

Handelsgericht Wien  

FN 545285s 

  

Unternehmensgegenstand:
Betrieb, Entwicklung und
Vermarktung von (auch softwarebasierten) Lösungen, insbesondere im Bereich von
Schlüsse- und Sperrsystemen sowie der Handel mit Sicherheitsprodukten 

  

Gewerbliche
Vorschriften: Gewerbeordnung abrufbar unter www.ris.bka.gv.at 

Aufsichtsbehörde: Magistratisches Bezirksamt des 7. Bezirks  


 
Privacy Policy

 Allgemeines 

Die Datenschutzbestimmungen der
oneKEY GmbH („nachfolgend onekEY“) klären
über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung von
personenbezogenen Daten unserer Kunden ("Usern") durch oneKEY auf. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes
Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der
gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzbestimmungen informieren wir
Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der oneKEY
Plattform. 

Die oneKEY GmbH ist eine
Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Wien, eingetragen im
Firmenbuch des Handelsgericht Wien zu FN 545285s und betreibt unter der Website
https://one-key.io (die "Webapp")
eine Online Plattform für die Abwicklung von Zylinder-, und
Schlüsselnachbestellungen im Wohnbau.  

Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen 

Um unseren Kunden den
bestmöglichen Service bieten zu können, werden unsere Datenschutzbestimmungen
hin und wieder überarbeitet und verständlicher strukturiert und formuliert. Der
Letztstand dieser Datenschutzbestimmungen ist der 07.01.2021 Mit der Nutzung
unserer Services nach dem 07.01.2021, stimmen Sie diesen aktuellen
Datenschutzbestimmungen zu. 

Kategorien der gesammelten personenbezogenen
Daten 

Personenbezogene Daten werden zum Zwecke
der erfolgreichen Bereitstellung unserer Services im Zuge der
Vertragsabwicklung erhoben und gespeichert. Die Nutzung der Plattform
erfolgt durch die Verifizierung der E-Mail-Adresse des Nutzers, Richtigkeit
mittels one-time-login überprüft wird. Mit der Registrierung und nachfolgenden
Nutzung der oneKEY Plattform werden folgende  Kategorien personenbezogener Daten eines Users
(Kunde)  erfasst und verarbeitet:  

· E-Mail-Adresse 

· Vor- und Nachname 

· Titel 

· Telefon 

· Anschrift 

· Ausweiskopie 

· Kreditkartendaten 

· IP-Daten des Anschlussinhabers 

Datenverarbeitung im Rahmen von
Bestellabwicklungen 

Wir weisen darauf hin, dass die
Verarbeitung der oben angeführten personenbezogenen Daten zum Zweck eines
einfacheren Einkaufsvorganges und der späteren Vertragsabwicklung bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen
erforderlich ist. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht
abschließen. 

Speicherdauer 

Grundsätzlich bleiben alle personenbezogenen
Daten in unseren operativen Systemen so lange bestehen, bis der Zweck der
Datenverarbeitung - das Erbringen, der vom User gewünschten Dienstleistung -
erlischt oder ein Löschauftrag durch den User erfolgt. User können die verantwortliche
Stelle jederzeit auffordern ihre Daten zu sperren oder zu löschen. 

Im Falle eines Vertragsabschlusses werden
sämtliche damit im Zusammenhang stehende personenbezogenen Daten (mit Ausnahme
der Ausweiskopie) bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7
Jahre) gespeichert. Persönliche Daten, i.e. Namen, Anschrift, gekaufte Waren
und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung
(10 Jahre) gespeichert.  

Sollte ein Bestellvorgang vor Abschluss
abgebrochen werden, werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die bei
der Verifizierung auf der oneKEY Plattform hinterlegte E-Mail-Adresse wird
automatisch gelöscht. 

Von dieser Löschvorgangsweise ausgenommen sind
etwaige Drittanbieter (siehe weiter unten), die außerhalb unserer Kontrolle
agieren und ggf. unsererseits eingesetzte eigenständige Archivsysteme, die
zur Ausfallsicherung (Backups) bzw. zum Fehler-Logging (Log-Dateien) eingesetzt
werden. Derartige Datenbestände in diesen eigenständigen Archivsystemen (sind
nicht operativ verwendbar und nur eingeschränkt einsehbar) werden automatisiert
nach einem Jahr gelöscht.  

  

Rechtsgrundlage für die
Verarbeitung 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, wenn es um Ihre
Kontaktierung im Rahmen eines Vertragsabschlusses geht. Im Übrigen ist es unser
berechtigtes Interesse Ihre Anfragen zu beantworten, so dass in diesem Fall
Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO als Rechtsgrundlage zutrifft. 

Datenübermittlung an Dritte 

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht,
mit Ausnahme der Übermittlung der Daten an den Betreiber der Webapplikation
(aaa – all about apps) zwecks Bereitstellung der oneKEY-Services, der Kreditkartendaten
an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der
Abbuchung des Einkaufspreises, an den Hersteller der Ware zur Produktion und
zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer
steuerrechtlichen Verpflichtungen. 

Cookies 

Unsere Website verwendet
Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser
bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden.
Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des
Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische
Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten
Aufrufen der Website ermöglicht. Cookies, die sich bereits am Computer
befinden, können jederzeit gelöscht werden. Die Vorgangsweise dazu finden Sie
in Ihrer Browseranleitung (unter “Hilfe” im Browsermenü). Die Rechtsgrundlage
für die Verarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. 

Drittanbieter 

Nachfolgend werden
datenschutzrechtlich relevante Interaktionen zu unseren Drittanbietern
aufgelistet. Die Form dieser Integration (der Ursprung der Verbindung bzw. des Orts,
an dem die Übermittelung der personenbezogenen Daten erfolgt) erfolgt entweder
direkt – aus der App bzw. aus dem User-Browser bei Web-Seiten – oder
indirekt über den Servern, die unseren Service betreiben.  

Google Analytics und
Google Tag Manager 

Diese Website nutzt
Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics und Google Tag Manager.
Anbieter ist Google, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043,
USA. 

Google Analytics und Google
Tag Manager verwenden zielorientierte Cookies. Mehr Informationen zum
Umgang mit Userdaten bei Google Analytics finden Sie in der
Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de. Dazu
werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre
User ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des
Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem
Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Da uns die Privatsphäre unserer User wichtig ist, werden die
Userdaten pseudonymisiert. Der User wird darauf hingewiesen, dass der Google
Analytics-Dienst um den Code "anonymizeIP" erweitert wurde, um eine
anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Ihre
IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend durch Löschung der letzten 8 Bit
pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. 

Die Datenverarbeitung erfolgt
auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6
Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser
Anliegen im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes und dieses
Services.  

Der User können die Aufzeichnung durch Google
und Google’s Verarbeitung von Informationen, einschließlich der IP-Adresse,
unterbinden, indem der User folgendes Browser-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de , herunterlädt und installiert. 

Sendinblue 

Diese App verwendet ein
E-Mail Dienst, der von Sendinblue bereitgestellt wird. Die Interaktion kommt zu
Stande, wenn E-Mails automatisiert an einen User versendet werden. Zu diesem
Zweck werden beispielsweise die folgenden Daten übermittelt: E-Mail-Adresse,
Vorname, Nachname. Weitere Informationen hierzu findest du in der
Datenschutzerklärung von Sendinblue: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/ 

Stripe 

Auf unserer Website bieten
wir die Bezahlung mittels “Stripe” an. Bei der Zahlung mit Kreditkarte oder
mittels des Lastschriftverfahrens erfolgt die Zahlungsabwicklung über Stripe
vom Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre,
Harcourt Road, Dublin 2, Irland. Nähere Informationen zum Datenschutz von
Stripe finden Sie unter: https://stripe.com/de/privacy 

  

  

Ihre Rechte  

Eines der Hauptziele der DSGVO ist die
Definition und Wahrung der Datenschutzrechte für EU-Bürger und andere Personen
innerhalb der EU. Auch wenn Sie uns persönliche Daten bereits überlassen haben,
stehen Ihnen verschiedene Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten
weiterhin zu. Ihnen steht das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung,
Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf,
Widerspruch und Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu. 

Sollten Sie
der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt
oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in anderer Weise verletzt worden
sind, wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz@one-key.io
oder schriftlich an die im oben genannte Adresse. Sollte auch hier für Sie keine Lösung gefunden werden,
so können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. Hierfür ist die Österreichische
Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien,

Telefon: +43 1 521 52-25 69 , E-Mail: dsb@dsb.gv.at, zuständig. 

Bei Erteilung einer Aufforderung an uns können
wir Sie bitten Ihre Identität zu bestätigen bzw. müssen etwaig benötigte
weitere Informationen zur Identifikation von Ihnen einholen. Sofern rechtlich
zulässig, kann Ihr Antrag zudem aufgrund von unsererseits klar dargelegten
Gründen abgelehnt werden.